Mit dem Yachtclub im Mittelmeer

Informationen über Yachten im Mittelmeer

Wilkommen auf yachtclub-cagliari.com

Tips zum Kaufen und Verkaufen von Yachten

Posted by Francesco On Februar - 27 - 2013

© LeS – Fotolia.com

Sie wünschen sich eine eigene Yacht?

Eine Yacht selbst zu besitzen ist schon etwas ganz besonderes, egal für welche Art man sich entscheidet. Gängig sind in unseren europäischen Gewässern Segelyachten sowie Motoryachten, aber auch eine Multihull-Yacht, eine Offshore Yacht und eine Regatta Yacht kann man immer mal unterwegs sichten.

Eine richtige Yacht erkennt man an ihrer Größe und Ausstattung. Ab einer Länge von etwas sieben Metern spricht man schon von einer Yacht, wobei in deutschen Binnengewässern eine Bootslänge von 6 bis 15 Metern üblich ist. Internationale Luxusyachten bringen es oftmals bis über 25 Meter Rumpflänge.

Sollten Sie sich für eine eigene Yacht entscheiden, müssen Sie bedenken, dass Ihnen gegenüber dem Yacht-Charter zusätzlicher Aufwand und zusätzliche Kosten entstehen. Kosten für den Liegeplatz, die Wartung, Pflegeaufwand und weitere klimaabhängige und revierabhängige Aufwendungen können sich in diesem Fall schnell summieren.

Möchten Sie dennoch unabhängig sein und jederzeit mit der eigenen Yacht durchstarten ohne lange suchen und buchen zu müssen, finden Sie unter den weltweit größten Yacht-Herstellern auch zwei renommierte deutsche Hersteller. Bavaria Yachtbau und HanseYachts bieten genau wie Dufour und Beneteau in Frankreich fast alles was das Herz im Bereich Yacht begehrt. Sollte die Preisklasse etwas niedriger liegen, bieten Ihnen die Hersteller Azimut, Bayliner, Princess, Dehler oder Elan preisgünstigere Modelle an.

Eine Alternative zur neuen Yacht bietet hier der Gebrauchtmarkt. Hier finden Sie zahlreiche Angebote für Boote und Yachten. Als Kaufinteressent können Sie nicht nur Ihre Traumyacht suchen sondern sich gleichzeitig über Liegeplätze, Versicherungen, Transporte und vieles mehr informieren.

Prinzipiell sollten Sie vorab entscheiden welche Art Yacht sie suchen, Motor-Yacht, Segel-Yacht oder sonstige Ausführungen, wie viele Personen in der Yacht Platz finden sollte und das Budget sollte feststehen bevor Sie auf die Suche gehen. Wählen Sie dann mehrere Angebote aus, die für Sie relevant sind um diese zu vergleichen. Denken Sie auch daran, die anfallenden Nebenkosten wie Versicherungen, Unterhaltskosten und eventuell Finanzierungen oder ähnliches im Vorfeld zu kalkulieren.

Bei den Verkaufsverhandlungen sollten Sie immer abfragen weshalb die Yacht zum Verkauf steht, wie lange schon versucht wird sie zu verkaufen, ob es im Vorfeld größere Reparaturen gab und ob im Moment irgendwelche Defekte bekannt sind. Auch die Frage nach den geleisteten Betriebsstunden sollten Sie stellen um verschiedene Angebote besser vergleichen zu können. Eine Probefahrt ist immer ratsam und bei größeren Booten mit hohen Anschaffungskosten kann es angebracht sein einen Gutachter hinzuzuziehen. In manchen Fällen kann es ohnehin sein, dass der zukünftige Versicherer vor Versicherungsbeginn ein Gutachten der Yacht anfordert.

Nehmen Sie sich auf jeden Fall Zeit für Ihre Entscheidung um später viel Spaß und Vergnügen mit Ihrer Yacht zu genießen.

Neuste Artikel

Segeln dank einem Kredit

April - 13 - 2012

Segeln als Leidenschaft

Februar - 24 - 2012